AKTUELL:

Lust auf Gärtnern UND Zeit für Projektarbeit?

Der Stadtgarten H17 sucht neue Aktive mit Energie – hier erfährst du mehr!

Mitglied werden und Mitgärtnern

Du hast Lust zu gärtnern, möchtest mit deinen Händen in der Erde wühlen und selber Lebensmittel anbauen? In unserem Gemeinschaftsgarten profitieren die Gärtner:innen von der geteilten und gemeinsam gepflegten Infrastruktur, dem Wissen und der gegenseitigen Hilfe untereinander.

Voraussetzung fürs Mitgärtnern ist es dem Stadtgarten H17 e.V. als ordentliches aktives Mitglied beizutreten und einen Mitgliedsbeitrag zu zahlen. Als aktives Vereinsmitglied bekommst du einen eigenen Schlüssel, beteiligst dich an den anfallenden Gartendiensten und trägst die Projekt- und Vereinsarbeit zu Teilen mit (z.B. durch die Teilnahme am Plenum und bei der Betreuung öffentlicher Veranstaltungen).

Gärtnern kannst du dann auf einem oder mehreren eigenen Privatbeeten oder auf den Gemeinschaftsbeeten. Das ist jeweils abhängig von den aktuell freien Beeten. Für die von dir privat begärtnerte Fläche (Privatbeet) zahlst du zusätzlich zum Mitgliedsbeitrag eine monatliche Beet-Pacht in Höhe von 1 Euro pro QM.

Darüber hinaus kannst du dich mit eigenen Ideen und Wünschen bei der Gartengestaltung, für öffentliche Angebote, bei der Projektgestaltung usw. einbringen. Wenn Du Interesse hast, schreib uns oder komm zu einer unserer Veranstaltungen und sprich uns an, ob wir im Moment Platz haben für mehr aktive Gärtner:innen. Wir bieten eine 3-monatige Probemitgliedschaft mit allen Rechten und Pflichten an.

Fördermitglied werden und finanziell oder durch aktive Mithilfe unterstützen

Vielleicht hast Du selbst nicht viel Zeit oder Lust zu gärtnern, findest unseren Garten und Verein aber unterstützenswert? Als Fördermitglied hilfst du dem Verein durch regelmäßige Beiträge in finanzieller oder immaterialler Form. Alle Fördermitglieder haben das Recht an den jährlichen Mitgliedsversammlungen des Vereins teilzunehmen.

Du kannst bei uns „aktives“ (immateriel förderndes) oder „passives” Fördermitglied werden. Denn einerseits freuen wir uns über tatkräftige „aktive“ Unterstützung bei der Durchführung von Veranstaltungen und Ähnlichem. Andererseits sind wir für unsere Projektarbeit auch auf Förderbeiträge in Form von Geld angewiesen.

„aktives“ Fördermitglied – immaterielle Förderung durch aktive Mitarbeit

Als „aktives“ Fördermitglied unterstützt du das Projekt, ohne finanziellen Beitrag, durch deine Mitarbeit (ohne privatgärtnerische Aktivität).

Ob Kuchenbacken fürs Nachbarschafts-Café, Veranstaltungsbetreuung, Schnippelhilfe oder Werbung machen. Oder du willst dich beim Rasenmähen auspowern oder intensiv der Pflege eines bestimmten Gartenbereichs (z.B. den Beerensträuchern) verschreiben? – Du kannst uns mit verbindlicher Absprache in einem von dir selbstgewählten Umfang unterstützen. Und auch für andere Ideen zur Mitarbeit sind wir offen. Schreib uns! Wichtig sind uns dabei Freude, gegenseiteige Verlässlichkeit und eine transparente Kommunikation der jeweiligen Möglichkeiten.

„passives“ Fördermitglied – monetärer Förderbeitrag

Als passives Fördermitglied unterstützt du uns primär finanziell mit einem regelmäßigen Förderbeitrag in freiwählbarer Höhe ab mindestens 12 Euro jährlich. Beträge die über den Fördermitgliedsbeitrag von 12 Euro hinausgehen gelten als Spende und sind steuerlich absetzbar. Dafür bekommst du eine Spendenbescheinigung.

Hier kannst Du den Stadtgarten H17 noch anderweitig unterstützen.

Entspannen und Quatschen

Der Stadtgarten soll auch ein Ort der Ruhe und des sozialen Austauschs sein, also komm einfach vorbei, sprich mit uns und genieße den Garten.